Deutsche Panzer im arabischen Frühling

“Der LEOPARD 2 ist das Synonym weltweit führender Kampfpanzertechnologie. Seine vielseitige Überlegenheit nutzen die Streitkräfte von 16 Nationen..Der LEOPARD 2 ist vom Polarkreis über die Alpen und Anden bis an das Mittelmeer und den Pazifik verbreitet “,

kann man auf der Website des Herstellers dieses schmucken Mobils lesen. Ist es da ein Wunder, dass auch die saudischen Scheichs, immer auf der Suche nach sinnvollen Anlagemöglichkeiten für ihre Petrodollars, mit diesem schmucken Gefährt aufwarten wollen? Zumal die faktischen Treibstoffkosten zu vernachlässigen sein dürften. Aber Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn man den Anteilseignern von Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall einfach einmal das schöne Geschäft gönnte, ohne einen mahnenden Zwischenruf zu wagen. Ein paar Gedanken hierzu:

PS: Der Einwand von Claudia Roth, die Panzer seien auch deshalb nicht an Saudi-Arabien zu liefern, weil Frauen dort nicht Auto, also auch nicht Panzer fahren dürfen, lässt noch auf sich warten.

© Joachim Nikolaus Steinhöfel 2011

Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen

Kommentar verfassen

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Benachrichtigungen
avatar
wpDiscuz