Um den Terror zu besiegen muß man jetzt handeln! Hier sind Lösungsvorschläge!

Mit dem Terror leben oder entschlossen handeln? Was die Regierung jetzt tun muss!

Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen

Kommentar abgeben

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentare

  1. Peter Weinreich

    Vielen Dank für die klaren Worte und das Aufzeigen der Handlungsunfähigkeit unserer Regierung. Ich habe eine ähnliche Liste von Maßnahmen zusammengestellt. Es gilt nun, diese konkreten in den kommenden Bundeswahlkampf an die Kandidaten zu stellen. Sie müssen sich damit auseinandersetzen. Daher erlaube ich mir, meine Liste hier einzufügen, auch wenn sich einige Punkte doppeln.
    1. Kontrolle der europäischen und nationalen Grenzen mit Auffanglagern bzw. jenseits des Mittelmeeres
    2. Klare Regelung zu den Aufenthaltsstatus von Asyl, Bürgerkriegsflüchtling, Wirtschaftsmigrant
    3. Abschiebung aller ohne anerkannten Aufenthaltsstatus
    4. Verwirkung des Aufenthaltsstatus und Abschiebung aller Kriminaltäter nach Verbüßung der Haftstrafe;
    5. Internierung, wenn Abschiebung nicht möglich (mit freiwilliger Ausreise)
    6. Dito bei fehlenden Ausweispapieren
    7. Altersfeststellung bei fehlenden Papieren
    8. Starke Restriktion bei der ausländischen Finanzierung von Moscheen und islamischen Vereinen
    9. Dito bei ausländischen Imamen
    10. Kopftuchverbot an allen staatlichen Stellen, insbesondere Schulen; auch an Privatschulen
    11. Vollverschleierungsverbot
    12. Gänzliches Verbot von Kinderehen
    13. Verbot von Polygamie
    14. Verbot von Schächtung und Beschneidung
    15. Minarettverbot
    16. Beschränkung der Größe von Moscheen
    17. Rückführungsabkommen mit den Herkunftsländern; Sanktion Kürzung bzw. Aussetzung der Entwicklungshilfe
    18. Unterstützung der Polizei durch ausgebildete Bundeswehrkräfte
    19. Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft in schweren Fällen
    20. Asyl nur bei individueller, politischer oder religiöser Verfolgung; Bürgerkriegsflüchtling: Rückkehr nach Ende des Bürgerkriegs; Wirtschaftsmigration nur nach Punktesystem, die der deutschen Gesellschaft nutzt.

  2. Ariane B.

    Lieber Herr Steinhöfel,

    vielen Dank für Ihren klaren Blick auf die Lage im Land, Ihre Zusammenfassung, Lösungsvorschläge und die professionalle Ansprache. Das fehlt in unseren Medien.

    Danke für Ihre Arbeit.

    Ihnen und uns alles gute für 2017!

    Herzlichst,
    Ariane