Claudia Roth und der Massenmörder

Es mag müßig sein, über Claudia Roth zu lamentieren; nicht nur ist die Frau unter aller Kritik, ihr Engagement für die Islamische Republik ist so vielfältig wie bekannt. Ob sie in Teheran verschleiert ihren Gastgebern lauscht, während nebenan Oppositionelle, »falsch« gekleidete Frauen, Homosexuelle oder Bahai gequält und ermordet werden oder ob sie Regimegegner an die Häscher verpfeift: Roth ist neben Michael Lüders die wohl einflussreichste Propagandistin der Mullahs in Deutschland.

Wie eng die Bande zwischen ihr und dem politischen Personal der Islamischen Republik sind, zeigt nun ein Video von der Münchener Sicherheitskonferenz: Claudia Roth beim fröhlichen High-Five mit dem Botschafter und Massenmörder Ali-Reza Sheikh Attar, der in den 80ern als Gouverneur der Provinzen Kurdistan und West-Aserbaidschan hunderte erhängen und erschießen ließ und über den iranische Oppositionelle sagen, dass er im Blut badete.

Das ganze Wesen des »kritischen Dialogs« mit dem Regime, für den vor allem die Grünen stehen, es kommt in dieser Momentaufnahme zum Ausdruck:

attar_roth1

Quelle ist der Blog Free Iran Now.

Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen

Kommentar verfassen

50 Kommentare zu "Claudia Roth und der Massenmörder"

Benachrichtigungen
avatar
trackback

[…] liebt ja bekanntlich die Türkei, die Frau Roth und lebt in innigster Harmonie mit den Demokraten aus Teheran. Wir wissen, dass sie sich glühend für alle Entrechteten, […]

andrej
Gast

Beispiele, Herr Bender:
“Anti-Terror-Kampf
Grüne befürchten Überwachungsstaat”
http://www.focus.de/politik/deutschland/anti-terror-kampf_aid_132777.html
“Bürgerrechte statt Überwachungsstaat. Die Grüne Halbzeitbilanz der Innen- und Rechtspolitik in Niedersachsen.”
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=gr%C3%BCne+%C3%BCberwachungsstaat&source=web&cd=4&ved=0CEgQFjAD&url=http%3A%2F%2Fwww.fraktion.gruene-niedersachsen.de%2Ffileadmin%2Fdocs%2Ffraktion%2Finfopakete%2Fbuergerrechte_statt_ueberwachungsstaat_d.pdf&ei=diolUfXbIYTLtAbJvICgAg&usg=AFQjCNHHQxilUkRYy-6mucVBeQJEyVx_Qw&cad=rja
“AFP: Grüne rufen zu Kampf gegen Überwachungsstaat auf”
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=gr%C3%BCne+%C3%BCberwachungsstaat&source=web&cd=7&cad=rja&ved=0CF8QFjAG&url=http%3A%2F%2Fafp.google.com%2Farticle%2FALeqM5jdd1tr0fR6J37wedYi5Q6Ek59o7A&ei=diolUfXbIYTLtAbJvICgAg&usg=AFQjCNHDRVVU9mIAlwDvVYTha_GsDhSIGQ
“Grüne und Netzwerk Recherche warnen vor … – Heise Online”
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=gr%C3%BCne+%C3%BCberwachungsstaat&source=web&cd=8&cad=rja&ved=0CGYQFjAH&url=http%3A%2F%2Fwww.heise.de%2Fnewsticker%2Fmeldung%2FGruene-und-Netzwerk-Recherche-warnen-vor-ueberwachungsstaat-175009.html&ei=diolUfXbIYTLtAbJvICgAg&usg=AFQjCNHUNpkFsKx7Vv_ib964XXezUuER7A
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=gr%C3%BCne+%C3%BCberwachungsstaat&source=web&cd=9&cad=rja&ved=0CHIQFjAI&url=http%3A%2F%2Fpresse.grueneleipzig.de%2Ftag%2Fuberwachungsstaat%2F&ei=diolUfXbIYTLtAbJvICgAg&usg=AFQjCNFosrH7F6l8xnnSbV_lp7x7AwD6GA
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=gr%C3%BCne+%C3%BCberwachungsstaat&source=web&cd=10&cad=rja&ved=0CHoQFjAJ&url=http%3A%2F%2Fwww.abzocknews.de%2F2008%2F01%2F03%2Fgrune-und-netzwerk-recherche-warnen-vor-uberwachungsstaat%2F&ei=diolUfXbIYTLtAbJvICgAg&usg=AFQjCNGbHqftEzPToHfuvxACHtaWHmlUPQ
Das war nur Seite 1, und ohne die Grünen aus Österreich.
Herr Bender, fürs Picken war diesmal Google zuständig. T

andrej
Gast
Herr Bender, was machen Sie denn nach Ihrer Diagnose mit denen: Google Suche “grüne überwachungsstaat”: About 1,830,000 results (0.45 seconds) das gleiche mit SPD: ” statt Grüne: About 102,000 results (0.30 seconds)” das gleiche mit Jusos: “About 110,000 results (0.43 seconds)” und mit linke: “About 122,000 results (0.29 seconds)” Ich habe es auch mit “andrej überwachungsstaat” versucht, aber ich finde nur andere Andrejs unter den Treffern. Sie lesen ja gern zig Seiten lange Texte, die niemand braucht. Suchen Sie doch mal die Treffer mit mir, zählen Sie durch, und dann stellen wir mal fest, wie ich im Vergleich zu den… Read more »
Michael Bender
Gast

Andrej Sie Pickens Doch immer nur einzelbeispiele raus, um die These Von einer Linken Verschwoerung zu untermauern. Und Al’s Ich Ihnen geraten Habe, sich das Papier von HDG zum Schutz der Medienvielfalt in Europa zu lesen haben Sie sich geweigert. Da muss Ich Doch den Schluss draus ziehen, dass sie glauben fuer sich die Wahrheit gepachtet zu haben, und Sie Ihre Eigenen Ansichten ( EU Schlecht/ SPD Mies, gruen ganz schlecht) nicht hinter fragen wollen. Dann ist es auch nicht abwegig Von Paranoia zu sprechen. Ist ja nicht
Al’s Angriff Gemeint, sondern als Beschreibung.

andrej
Gast

Oh, Herr Bender, was die Paranoia angeht, so hab ich zumindest gerade wieder einmal erleben dürfen, dass man nur allzuoft auf sehr billigem Niveau persönlich angegangen wird, wenn dem Gegenüber die Argumente ausgehen. Wenn Sie meinen, dass sei eine Art Verfolgungswahn, dann halten Sie Ihre Stillosigkeit offenbar für etwas einzigartiges.

wpDiscuz